Projekte

Informationen zur Corona-Krise

Liebe Studierende,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Thema Corona sind leider erstmal alle Präsenzveranstaltungen von MeCuM-Mentor auf Eis gelegt. Wir hoffen, diese so bald wie möglich wieder auftauen zu lassen und versprechen euch alle Projekte nachzuholen sobald es wieder unbedenklich ist. Wir informieren euch hier und per Email über den aktuellen Stand und weitere Entwicklungen.

Gerne könnt ihr aber trotzdem all unsere anderen Angebote nutzen und euch zum Beispiel einen Mentor suchen oder unseren Study Guide durchforsten. Bei Fragen sind wir immer für euch da!

Hier sind Informationen des Studiendekans Klinik zum Thema "Studium in der Krise".

Wenn ihr euch in der Lage fühlt, das Klinikum bei der Bewältigung der Krise in der Patientenversorgung zu unterstützen, meldet euch jederzeit unter [email protected].

Bleibt gesund und seid lieb gegrüsst
von euerem MeCuM-Mentor-Team

Auf ein Gespräch mit PD Dr. Tobias Helfen

Herr PD Dr. Tobias Helfen studierte an der LMU München Humanmedizin und promovierte 2011 an der Klinik für Anästhesiologie der LMU München. Die Facharztausbildung zum Orthopäden und Unfallchirurgen sowie zum Speziellen Unfallchirurgen absolvierte er ebenfalls an der LMU, zudem erlangte er die Zusatzbezeichnungen des "ATLS (Advanced Trauma Life Support) Providers" nach der American College of Surgeons. Seit 2015 ist er ärztlicher Leiter des Notarztstandorts München Mitte. Ein Forschungsaufenthalt führte in nach Davos, Schweiz ehe er 2019 über "Verletzungen der Schulter im Kontext hochauflösender Bildgebungsmodalitäten und aktueller Versorgungsstrategien“ habilitierte. Herr Dr. Helfen ist Herausgeber verschiedener Lehrbücher zur Notfall- und Rettungsmedizin sowie federführender Autor der S1 Leitlinien zu Oberarmkopffrakturen sowie Autor der S3 Leitlinien zur Schwerverletztenversorgung.

Termine

Auf ein Gespräch mit PD Dr. Tobias Helfen

  • von 07.07.2020 19:00 bis 07.07.2020 20:30
eine Veranstaltung von MeCuM-Mentor