Projekte

Duell der Fachrichtungen

Für welche Fachrichtung schlägt dein Herz? Du magst dich noch nicht festlegen?  Welche Kriterien bei der Auswahl der Fachrichtung spielen für dich eine Rolle? Du willst  einen Überblick bekommen, was es überhaupt für berufliche Möglichkeiten in der Medizin gibt? Dann bist du  hier genau richtig!

Zweimal im Semester findet das Duell der Fachrichtungen statt. In dieser moderierten Diskussionsrunde sprechen drei bis vier Ärzte und Ärztinnen unterschiedlicher Fächer über ihre Erfahrungen und Beweggründe ihrer jeweiligen Tätigkeit und diskutieren berufliche Perspektiven mit den Studierenden. Ihr seid herzlich eingeladen und aufgefordert, bereits vorher online eure Fragen zu stellen, sodass diese auf jeden Fall in der Veranstaltung beantwortet werden.

< zur Projektübersicht < zum Team

Duell der Fachrichtungen - Intensivmedizin

Gebucht: 165/200

Es wird INTENSIV.

Beim kommenden Duell bitten wir einen Neurologen, eine Internistin und einen Anästhesisten auf die große Bühne. Und wir wollen ein für alle mal klären, wer der geborene Intensivmediziner oder die geborene Intensivmedizinerin ist. Alle drei eingeladenen Gäste leiten eine oder arbeiten auf einer Intensivstation, aber wer ist wirklich der oder die Beste? Bei welcher Fachrichtung macht ihr pünktlich Feierabend? Wer behandelt die kritischsten Patienten? Und wie einfach ist eigentlich der Weg zu einer Intensivstation bei diesen drei Fachrichtungen? Unser Moderator Dr. Steffen wird dies mit eurer Hilfe herausfinden. Euch erwartet ein knallharter Schlagabtausch und am Ende dürft ihr abstimmen, wer euch am meisten überzeugt hat.

Hier stellen wir euch die drei Duellanten vor:

PD Dr. med. Konstantinos Dimitriadis

Neurologe und Neurointensivmediziner (Zusatzbezeichnung Intensivmedizin und Notfallmedizin). Seit vielen Jahren auf der neurologischen Intensivstation (rein neurologisch geführte Station) des Klinikums Großhadern tätig. Aktuell Oberarzt im Institut für Schlaganfall und Demenzforschung. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurointensivmedizin (DGNI), Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmediziner (DIVI), Sprecher der ignite Initiative (initiative of German NeuroIntensive Trial Engagement Sektion Klinische Studien in der Neurointensivmedizin der DGNI, Mitglied des Scientific Panels: Neurocritical Care der European Academy of Neurology (EAN).

Dr. med. Johanna Jank
Internistin mit den Zusatzbezeichnungen Intensivmedizin und Notfallmedizin, zusätzlich besitzt sie das  "Diploma of Tropical Medicine" (Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin) und arbeitet an ihrem "Antibiotic stewardship (ABS) expert".
Sie ist seit einem guten halben Jahr als (Funktions)-Oberärztin auf der internistischen Seite der interdisziplinären Intensivstation des LMU Klinikums Innenstadt tätig und war davor (nach 1-jähriger Unterbrechung aufgrund von Elternzeit nach Geburt ihrer Tochter) bereits an 3 anderen Kliniken in Nürnberg und München und dort jeweils lange auf der Intensivstation tätig (u.a. an einem kirchlichen Haus und an einem kommunalen Träger). Sie ist u.a. Mitglied im BDI (Bund Deutscher Internisten) und in der DIVI (Deutsche interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin).
Dr. med. Dietmar Wassilowsky
Anästhesist, Intensivmediziner und Notarzt.
Oberarzt der Anaesthesiologischen Klinik der LMU, Leiter der herzchirurgischen Intensivstation Großhadern.
17 Jahre Intensivmedizin - neurologische, chirurgische, anaesthesiologische und herzchirurgische Intensivstation.
Schwerpunkte Hämodynamik, Gerinnungsstörungen, ARDS und Lehre

Auch dieses Mal führt uns Dr. med. Julius Steffen als Moderator routiniert durch die Abendveranstaltung.

Dr. med. Julius Steffen

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Er ist seit 2013 Moderator des Facharzt-Duells. Klinisch ist Julius Steffen in der Medizinischen Klinik I des LMU Klinikums tätig und betreibt Forschung zum Thema Aortenklappenstenose und TAVI.

Das erste Duell der Fachrichtungen im Jahr 2023 wird im neu renovierten St. Vinzenz Haus stattfinden, in einem der schönsten Säle des LMU Klinikums, dem Friedrich-von-Gärtner-Saal. Der Hörsaal liegt etwas versteckt in der Nußbaumstr. 5 (hinter der Klinik für Psychiatrie), ist aber gut zu erreichen. Solltet ihr ihn nicht auf Anhieb finden, könnt ihr uns einfach unter 089/440052133 anrufen und wir navigieren euch zum Duell.

Wir freuen uns auf einen schönen, informativen und hochspannenden Abend mit euch!

Termine

Duell der Fachrichtungen - Intensivmedizin

  • von 26.01.2023 18:30 bis 26.01.2023 20:00
  • Friedrich-von-Gärtner Saal im St. Vinzenz Haus, Nußbaumstr. 5 (hinter der Klinik für Psychiatrie)
ein Projekt von MeCuM-Mentor