Projekte

< zur Projektübersicht < zum Team

Workshop: Rassismuskritische Medizin

Interaktive Diskussionsrunde zu Ungleichheit in der Medizin und der medizinischen Ausbildung

Nach unserer letzten Podiumsdiskussion von Vorbilder Neudenken, „Rassismus in der Medizin - Vorurteile, Vorbilder Verantwortung“, ist uns bewusst geworden, wie viel Handlungsbedarf es zu diesem Thema gibt.

Daher möchten wir euch zum Workshop „Rassismuskritische Medizin“ einladen, bei dem ihr die Möglichkeit habt, mit der Medizinstudentin Shreyasi Bhattacharya in interaktiven Disskudionsrunden über bestehende Ungleichheiten in der Medizin ins Gespräch zu kommen.

Der Workshop besteht abwechselnd aus kurzen Vorträgen und interaktiven Diskussionsrunden. So besprechen wir die bestehenden Ungleichheiten in der Medizin, die normalisiert werden müssen, und thematisieren die medizinische Ausbildung. Abschließend tauschen wir uns über mögliche Lösungsansätze aus und lernen neue Initiativen kennen, die eine gerechte Behandlung der Patient*innen ermöglichen können.

Zur Referentin:

Shreyasi Bhattacharya ist Medizinstudentin und setzt sich für Rassismuskritik in der medizinischen Ausbildung ein. Als Referentin und Lehrbeauftragte hält sie Vorträge, Seminare und Workshops. Ihr Ziel ist es, durch Bildung und Netzwerke Diversitätssensibilität in den universitären Strukturen und in der Gesundheitsversorgung zu erreichen. Letztes Jahr hat sie einen TEDx Talk zum Thema Rassimus in der Medizin gehalten.

Zielgruppe des Workshops:

Der Workshop richtet sich gezielt an BIPoC Medizinstudierende. Interessierte, die sich nicht als BIPoC (Black, Indigenous, and People of Color) identifizieren, können an dem Workshop leider nicht teilnehmen.

Das ist daher eine unbedingte Voraussetzung zur Anmeldung, damit für die KursteilnehmerInnen ein hinreichender Schutzraum für angeregte und offene Gespräche gewährt werden kann.

Eigenbeteiligung:

Bitte beachtet: für die Teilnahme am Workshop erheben wir eine Eigenbeteiligung von 5 €. Wenn ihr euch für den Workshop “bewerbt”, erhaltet ihr automatisch einen festen Platz nach Geldeingang. Bitte überweist die 5 € bis Freitag, den 02.12.2022. Die Details mit der Bankverbindung werden nach dem Bewerben hier auf dieser Seite, unterhalb des Textes, eingeblendet.
Alle BewerberInnen, die bis zum 28.11.2022 nicht überwiesen haben, werden verworfen und BewerberInnen auf der Warteliste rücken nach. Solltet ihr einen Platz auf der Warteliste haben, melden wir uns bei euch falls ihr nachrücken solltet.

Meldet euch jetzt an, wir freuen uns auf euch! 😄

Termine

Workshop: Rassismuskritische Medizin

  • von 10.12.2022 11:00 bis 10.12.2022 13:00
  • Ort: Campus Innnenstadt. Angemeldete TeilnehmerInnen werden per Mail informiert

Bewerbung

Bitte logge dich ein, um teilzunehmen!