Jahrgang WiSe 20/21

Mentoring-Wochenende

Zu Beginn jedes Wintersemesters und somit auch zu Beginn einer neuen studentischen Mentoring-Kohorte findet das Mentoring-Wochenende in einer bayrischen Jugendherberge statt. Hier lernt man sich nicht nur prima untereinander kennen, sondern bekommt auch eine Einführung ins Mentoring, plant die Projekte für das kommende Jahr und hat die Möglichkeit an spannenden Workshops rund ums Thema Mentoring teilzunehmen, die von erfahrenen Trainer*innen der LMU geleitet werden. Dabei steht der Spaß und die Gemeinschaft immer im Vordergrund und somit ist unser traditionelles Werwolf-Spielen am Abend für viele eines der Highlights!

Jede studentische Mentorin oder jeder studentischer Mentor hat die Möglichkeit daran teilzunehmen. Weitere Infos zum diesjährigen Mentoring-Wochenende findet ihr nach der Anmeldung auf mecumplus.de in der Seitenleiste.

Werde studentische Mentorin oder studentischer Mentor und sei auch du dabei. Wir freuen uns auf dich!

Gruppenbild virtuelles Wochenende 2020

(Projekt-)Mentoring-Treffen

In jedem Mentoring-Jahrgang treffen wir uns ca. vier- bis fünfmal entweder virtuell oder in Präsenz in der Poliklinik. Diese Treffen sind vorrangig für die studentischen Projektmentor*innen gedacht, da man hier die Projektplanung noch weiter vertiefen, Ratschläge und Tipps von den anderen einholen und um weitere Unterstützung bitten kann. Natürlich sind auch die studentischen Mentor*innen willkommen, die sich nicht um Projekte sondern um das reine Mentoring kümmern. Bei besonderen Veranstaltungen wie z.B. der Weihnachtsfeier oder dem Jahresabschlusstreffen sind dann selbstverständlich alle studentischen Mentor*innen (Projekte + Mentoring) herzlich eingeladen!

Infos und Anmeldung zu den Treffen finden eingeloggte studentische Mentor*innen hier in der Seitenleiste.