Schwarzes Brett

Schwarzes Brett

Auf dem Schwarzen Brett findet Ihr Stellenangebote, Kurse oder Akademien von externen Anbietern, sowie alle kostenpflichtigen Veranstaltungen.

Für den Inhalt übernimmt MeCuM-Mentor keine Verantwortung.

Studienteilnehmer gesucht!

Gesunde Probanden für Studie im Schwindelzentrum (GH) gesucht

We are looking for healthy men and women to participate in a study investigating the functional correlation between brain waves and body sway during an experimentally induced state of temporary dizziness (i.e., mixed rocking, bobbing, swaying sensation lasts max. up to 45 minutes). This is a comparative study to results from patients diagnosed with Mal de Debarquement (MdDS, a.k.a. ‘sickness of disembarquement’). MdDS describes an unusual neurological disorder, in which patients experience a constant sensation of rhythmic self-motion lasting from days to even years. This classically occurs after disembarking from a ship (or other modes of passive motion e.g. plane or train travel). Please help us to better understand the under- lying physiological changes responsible for causing this often misdiagnosed syndrome.

Inclusion criteria:

  • Aged between 18 and 60 years old
  • normal or corrected-to-normal vision
  • No existing/history of vestibular, cardiovascular, orthopaedic, or psychiatric condition
  • Is not pregnant, breastfeeding, or taking medication

Measurements planned:

  • Electrophysiological recordings from the leg and head (surface electrodes)
  • Body sway (small accelerometer taped to lower back)
  • Dizziness perception (self-rating from 0 to 3)
  •  

Reimbursement: 45 Euro

Duration: 2,5 hours, of which 30 minutes involves standing eyes open on a swaying platform.

Testing location: Schwindelambulanz, Klinikum Großhadern, München

Contact person: Dr. rer. nat. Tina Tsai tina.tsai@med.uni-muenchen.de

If you are interested, please provide your full name, date of birth, telephone number and availability to the Email address provided. All collected data will of course be analysed pseudonymised and stored safely. Further details regarding the study will be explained during an initial consultation. Thank you!

 

Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des MRI sucht gesunde Studienteilnehmer*innen ab 40 Jahren

Gesucht: Gesunde Versuchsteilnehmer*innen ab 40 Jahren

Hintergrund: Die Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums rechts der Isar untersucht aktuell in einer Studie Mechanismen, die funktionellen Körperbeschwerden zugrunde liegen. Für die gesunde Kontrollgruppe werden interessierte Versuchsteilnehmer*innen gesucht.

Ablauf: Die Teilnehmer*innen kommen einmalig für etwa 2 bis 2,5 Stunden in unseren Studienraum in der Trogerstraße 26 am Klinikum rechts der Isar (Gebäude 542). Zu Beginn der Studie werden Fragebögenausgefüllt, anschließend werden Blickbewegungen mit einer Videobrille gemessen. Es wird außerdem einstandardisiertes klinisches Interview zur psychischen Gesundheit durchgeführt.

Voraussetzungen: Sie sind mindestens 40 Jahre alt, psychisch aktuell nicht stark beeinträchtigt und leiden an keiner schweren neurologischen Erkrankung. Teilnehmerinnen dürfen nicht schwanger sein. Für die Teilnahme an dieser Studie erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung von 10€ pro Stunde!

Interesse? Für weitere Infos und zur Terminsetzung wenden Sie sich bitte an Frau Franziska Regnath per E-Mail: franziska.regnath@mri.tum.de (oder telefonisch unter 089-4140-8842)

Probanden gesucht – MELESSA (Munich Laboratory of Economic and Social Sciences)

Hallo liebe Studierende,

MELESSA ist auf der Suche nach neuen Probanden. Wir sind eine Einrichtung der LMU-München an der 19 Lehrstühle beteiligt sind und bereits tausende Studenten der LMU mitmachen.

Konkret geht es um die Teilnahme an Entscheidungsexperimenten an der Giselastraße 10. Für gewöhnlich dauern die Experimente 1-2 Stunden. Nach dem Experiment bekommt ihr direkt in bar eure Bezahlung.

Die Anmeldung für unseren Teilnehmerpool ist komplett unverbindlich. Sofern ihr euch anmeldet bekommt ihr lediglich Einladungsemails für Experimente. Habt ihr zu einem dieser Termine Zeit könnt ihr euch dann verbindlich anmelden, wenn nicht könnt ihr die Einladung auch ignorieren.

Also wenn ihr Lust habt schnell, einfach und ohne Vorkenntnisse Geld zu verdienen meldet euch unter folgendem Link für unseren Pool an: https://www.lab.melessa.lmu.de/rslab/public/participant_create.php

Weitere Informationen findet ihr auf unserer Homepage ( www.melessa.uni-muenchen.de) oder schreibt uns einfach eine Email ([email protected])

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Liebe Grüße
Das MELESSA-TEAM

Stellenangebote

Hilfskraft für das Projekt "Integration und Empowerment in der medizinischen Ausbildung" gesucht

Für alle, die aktuell auf der Suche nach einer Stelle als studentische Hilfskraft sind: die AG MED-International des Instituts für Didaktik und Ausbildungsforschung in der Medizin (DAM) sucht Unterstützung im Projekt "Integration und Empowerment in der medizinischen Ausbildung".

5 Stipendien für medizinische Doktorand*innen im RTG “Targets in Toxicology” zu vergeben

Die Research Training Group GFK2338 "Targets in Toxicology" bietet 5 Stipendien im Rahmen von medizinischen Doktorarbeiten an. Die Bewerbung läuft bis 15.03., die Projekte findest du hier.

Studentische Hilfskraft ab 01.04.2023

Das Institut für Didaktik und Ausbildungsforschung in der Medizin sucht zum 1. April 2023 eine Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Unterstützung der Arbeitsgruppe Evaluation und Medizindidaktische Qualifikation bei der Planung, Durchführung und Auswertung der Evaluation im Medizinischen Curriculum München (MeCuM) für 10 Stunden/Woche. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. Februar 2023 an Frau Dr. Johanna Huber: Johanna.Huber@med.uni-muenchen.de

E-Scouts gesucht - ab sofort

Das Institut für Didaktik und Ausbildungsforschung in der Medizin am Klinikum der Ludwig- Maximilians-Universität München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Studentische Hilfskräfte als e-Scout (m/w/d) zur Unterstützung der Arbeitsgruppe Evaluation und Medizindidaktische Qualifikation bei der digitalen Lehre an der Medizinischen Fakultät der LMU für bis zu 6 Stunden pro Woche, zunächst befristet auf 6 Monate. Bewerbung an didaktik.kurse@med.uni-muenchen.de

Studentische Hilfskraft für das Modul 4

Ab sofort studentische Hilfskraftsstelle mit 5h/Woche verfügbar.

Bekanntmachungen

"Fit für dein Kind?" - App zur Prävention von Alkoholkonsum in der Schwangerschaft

Mit dieser App kannst Du 9 ½ Tage ( = 9 ½ Monate Schwangerschaft) testen, wie Du Dich in einer fiktiven Schwangerschaft verhalten solltest, um die Gesundheit Deines Kindes zu fördern.

Die App hat drei Bereiche:

  1. Lebensstilfaktoren (Ernährung, Sport, Stress, Alkohol, Schlaf)
  2. Wissensfragen zur Entwicklung des Kindes im Mutterleib & zu Alkoholeffekten auf das Kind
  3. Fragen zu Entscheidungen gegen Alkohol in sozial schwierigen Situationen

Das Ausfüllen der App dauert täglich max. 3 Minuten. Nimm teil und lerne etwas Lebenswichtiges für Dich selbst und für Deine zukünftigen Patient:innen!

Hol Dir die App kostenfrei im Apple Store oder Google Play Store. Deine Dateneingabe ist vollständig anonym. Um loszulegen, nutze den Zugangscode 3224573644.

CEA - Infos zu PJ und Famulatur im Ausland

Vor kurzem habe ich „Clinical Elective Abroad©“ ins Leben gerufen, eine Informationsplattform speziell für Medizinstudenten. Auf dieser Webseite stelle ich alle möglichen Information rund um eine Famulatur oder ein Teil des Praktischen Jahres im Ausland zur Verfügung. Dies soll den Medizinstudenten bei der Organisation behilflich sein, da es doch in manchen Ländern immer wieder zu Schwierigkeiten kommt und ich spreche hier aus eigenen Erfahrungen. Clinical Elective Abroad© ist viel greifbarer als jegliche Erfahrungsberichte im Internet und geht explizit auf die Interessen der Medizinstudenten ein!

Mit dem beigefügten PDF-Dokument könnt ihr euch einen Eindruck über den Umfang der bereitgestellten Informationen verschaffen. Diese umfassen vor allem Informationen über den Bewerbungsprozess, dem Visum und weitere notwendige Unterlagen, mit sämtlichen Verlinkungen und Downloads. Weiterhin sind Empfehlungen bezüglich Unterkunft und Freizeitgestaltung in der jeweiligen Stadt enthalten. Auch über den Ablauf der Famulatur oder des Praktischen Jahres im Krankenhaus findet man auf der Webseite einen ausführlichen Erfahrungsbericht. Mit all diesen Informationen sind die Medizinstudenten optimal für ihr Auslandspraktikum vorbereitet!

Bisher stehen ausführliche Informationen über die Länder Australien, Sri Lanka, Oman, Schweden und Ghana zur Verfügung. Die Liste an Ländern und Städten wird demnächst mehr und mehr erweitert. Auch stehe ich mit jeder Universität im Ausland in Kontakt, sodass die Informationen, Kontaktdaten und Dokumente immer aktuell gehalten werden.

Hier kommt ihr auf die Seite: https://clinicalelectiveabroad.com/

Saskia Faak

Med4 Ambulanz für geflüchtete Menschen

Liebe Studierende,

unsere Ambulanz wurde gegründet, um die medizinische Versorgung flüchtender Menschen, die bei uns in München ankommen, zu unterstützen. Hierbei richtet sich unser Angebot insbesondere an Patientinnen und Patienten mit akuter Verschlechterung chronisch internistischer Erkrankungen, deren Versorgung im niedergelassenen System so nicht mehr gewährleistet werden kann.

Hierfür suchen wir Studierende, die sich bereiterklären, ehrenamtlich mitzuhelfen. Es wäre sehr hilfreich, wenn sich Studierende melden, die Ukrainisch (oder Russisch) sprechen. Das ist aber keine Voraussetzung.

Zu den Aufgaben gehören vielfältige Tätigkeiten: Unterstützung bei Aufnahmen, Formalitäten ausfüllen, Dolmetschen falls möglich, körperlich untersuchen unter Anleitung einer Ärztin/eines Arztes und die Terminvereinbarung für die Betroffenen.

Die Sprechstunde findet immer Donnerstagnachmittag statt. Telefonische Terminvereinbarung: Montag 16:00 – 19:00 Uhr
(Die telefonische Sprechstunde kann im Home-Office getätigt werden.)

Werde ein wichtiges Mitglied in unserem Team!

Bei Fragen oder Interesse, würden wir uns freuen, wenn ihr Euch bei uns meldet.
Schreibt uns per Mail oder tragt Euch direkt in das Sammelformular für Helfende ein.

Danke im Voraus für Eure Unterstützung und bis bald!

Euer Ambulanzteam für geflüchtete Menschen