Studyguide

Study Guide

In unserem Study Guide bieten wir einen strukturierten Überblick über die verschiedenen Module des klinischen Studienabschnitts an der LMU. Eine entsprechende Übersicht über alle Vorklinikfächer findet ihr unter Studieninfo auf der Fachschaftshomepage.

Wichtige Web-Adressen

LMU-Portal: www.portal.uni-muenchen.de

  • Benutzerkonto → LRZ-Kennung, LMUcard
  • Posteingang der LMU Mailadresse
  • Administratives → Studienbescheinigungen/Beitragskonto

Studiendekanat: www.mecum.med.uni-muenchen.de

  • FAQ → Vorlesungszeiten
  • Sprechzeiten
  • Übersicht der Modulstruktur

OpenCampus: www.oc.med.uni-muenchen.de

  • Stundenplan
  • Kursbuchungen (Blockpraktika, VOBIs, etc.)
  • Buchungszeiträume
  • Klausurergebnisse

Prüfungsamt: www.uni-muenchen.de/studium/administratives/pruefungsaemter/07_med/pruefungsamt_mediz

  • Infos zu Krankenpflegedienst, Famulatur und PJ
  • Anmeldungen zu Staatsexamina
  • Bescheinigungsformulare

Uni-Bib: www.ub.uni-muenchen.de

  • E-Medien-Login (z.B. AMBOSS-Login, Thieme Examen online)
  • Bibliothekskonto (Leih-Fristen, Verlängerungen)
  • Lern-Platzfinder für Bibs

LSF: lsf.verwaltung.uni-muenchen.de

  • Notenspiegel

DocsDocs: www.docsdocs.net

Moodle: www.med.moodle.elearning.lmu.de

  • Vorlesungsfolien etc.
  • Meldung „Ausgefallene Lehrveranstaltungen“

Fachschaft: www.fachschaft-medizin.de

  • Büro-Öffnungszeiten
  • Arbeitskreis-Informationen

Modul 1 ­– Grundlagen der Klinischen Medizin und Longitudinalkurs 5 (L5)

Das Semester ist in zwei Blöcke zu je 8 Wochen aufgeteilt.

Die eine Hälfte der Studierenden beginnt mit Block A, die andere mit Block B.
Jeweils am Ende des Blockes werden die entsprechenden Prüfungen geschrieben.

Mittwochs finden die Veranstaltungen des L5 Kurses statt, der die Grundlagen der Untersuchungstechniken und Teile der klinischen Epidemiologie behandelt sowie einen Einblick in die Psychosomatik vermittelt.

----------------------------------------

Veranstaltungsübersicht

Block A

Fach MC-Fragen Schein Ort
Humangenetik 20 Eigener Schein INN
Bildgebende Verfahren,
Strahlenbehandlung, Strahlenschutz
30 Eigener Schein INN/GH
Pathologie 40 (60%)
+ mündliche Prüfung:
5 Offene Fragen (40%)
Eigener Schein INN

Block B

Fach MC-Fragen Schein Ort
Hygiene, Mikrobiologie, Virologie 40 Eigener Schein INN
Klinische Chemie,
Laboratoriumsdiagnostik
40 Eigener Schein INN/GH
Pharmakologie, Toxikologie 40 Eigener Schein INN

L-Kurs

Fach MC-Fragen Schein Ort
Crash-Kurs: Grundlagen der
Untersuchungstechniken
- - INN
Untersuchungskurs OSCE - GH
Intensivblock I1 Klinische Epidemiologie 20 Epidemiologie, med. Biometrie,
med. Informatik
GH

 

----------------------------------------

Online-Buchungen

  • Wahlpflichtkurse Intensivblock I1

Modul 23 - L6/L7

Das Modul 23 (Modul 2 + Modul 3) zieht sich über insgesamt 2 Semester und beschäftigt sich mit den "Interdisziplinären Grundlagen der Inneren Medizin und Chirurgie". Dabei sind die Fächer nach Organgebieten sortiert, die sich in jeweils 4-wöchige Blöcke gliedern.
Parallel dazu läuft jeden Mittwoch der L6 Kurs (in Modul 2) bzw. der L7 Kurs (in Modul 3).

Modul 2 bildet sich aus den Organblöcken MUSK, Blut, Rheuma/ Respi, Trauma/ NUGS,
Modul 3 aus Kardio, Gastro, AINS, Endo.

Die Studierenden werden innerhalb eines Moduls in 4 Gruppen eingeteilt, die die jeweiligen Blöcke in unterschiedlicher Reihenfolge durchlaufen.

Am Ende eines jeden Organblocks (d.h. alle 4 Wochen) muss eine mündlich-praktischen Prüfung (OSCE), nach je zwei Organblöcken (d.h. alle 8 Wochen) beide schriftlichen Prüfungen (MC-Klausuren) absolviert werden.

Die Reihenfolge beider Module ist nicht vorgegeben, d.h. es ist nicht obligat Modul 2 bzw den L6 Kurs vor Modul 3 bzw. dem L7 Kurs absolviert zu haben.

 

Besondere Veranstaltungsformate:
Bedside Teachings: Unterricht auf einer Station mit einer Kleingruppe von Studierenden, viel Patientenkontakt
Tutorials: Anhand eines Falls wird in einer Kleingruppe ein bestimmtes Kranksheitsbild erarbeitet
Übungen: Praktische Fähigkeiten werden am Modell oder untereinander geübt

----------------------------------------

Veranstaltungsübersicht Modul 2/ L6

Fachübersicht Modul 2

Fach MC-Fragen Schein Ort
Blut 10 Innere Medizin GH
MUSK-Chir 10 Chirurgie GH
MUSK-Ortho 15 Eigener Schein GH
MUSK-PhysMed 10 Eigener Schein GH
NUGS-Innere 7 Innere Medizin  
NUGS-Notfall 5 Notfallmedizin  
NUGS-Uro 13 Eigener Schein  
Respi-Chir 5 Chirurgie INN/Gauting
Respi-Innere 10 Innere Medizin INN/Gauting
Respi-Rheuma 5 Innere Medizin INN

Fachübersicht L6

Fach MC-Fragen Schein Ort
Propädeutischer Untersuchungskurs (Spiegelkurs) - - GH
Seminar Krisenmanagement     INN

----------------------------------------

Online-Buchungen Modul 2/ L6

  • 1 VoBi muss gebucht werden

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

Veranstaltungsübersicht Modul 3/ L7

Fachübersicht Modul 3

Fach MC-Fragen Schein Ort
AINS-Anästhesie 19    
AINS-Notfall 13 Notfallmedizin  
Endo-Chir 5 Chirurgie GH
Endo-Innere 8 Innere Medizin GH
GI-Chir 15 Chirurgie GH
GI-Innere 10 Innere Medizin GH
Kardio-Chir 10 Chirurgie GH/Augustinum
Kardio-Innere 10 Innere Medizin GH/Augustinum

Fachübersicht L7

Fach MC-Fragen Schein Ort
Propädeutischer Untersuchungskurs (Spiegelkurs) - - GH
Seminar Krisenmanagement     INN

 

----------------------------------------

Online-Buchungen Modul 3/ L7

  • 1 VoBi muss gebucht werden
  • Ambu II muss gebucht werden (kann auch in den vorangehenden Ferien absolviert werden)

Modul 4 - L8

Das Modul 4 beschäftigt sich vor allem mit dem "Nervensystem und Sensorium".
Dabei werden die Studierenden in zwei Blöcke zu je 8 Wochen unterteilt:

Block A: Neurologie und Neurochirurgie, HNO, Psychosomatik

Block B: Augenheilkunde, Dermatologie, Psychiatrie und Psychotherapie

Am Ende der 8 Wochen finden die Klausuren zu den jeweils bis dahin behandelten Fächern statt.

 

Parallel findet hierzu jeden Mittwoch der L8 Kurs mit folgenden Fächern statt:

  • Rechtsmedizin
  • Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin (GTE)
  • Gesundheitsökonomie, Gesundheitssysteme, öffentl. Gesundheitspflege (GGG)
  • Prävention, Gesundheitsförderung (PG)

Zusätzlich beinhaltet Modul 4 noch die Q-Fächer Schmerzmedizin (Q14) und Klinische Pharmakologie und Pharmatherapie (Q9).

Die Pharmakologie-Prüfung kann jederzeit ab bestandener Pharma-1-Prüfung (aus Modul 1) abgelegt werden, vorausgesetzt die Rezeptierübung inkl. Hausaufgabe wurde erfolgreich erledigt.

----------------------------------------

Veranstaltungsübersicht

Fachübersicht Modul 4

Fach MC-Fragen Schein Ort
Neurologie 40 Eigener Schein GH
Psychiatrie 40 Eigener Schein INN/MPI
Psychosomatik   Eigener Schein INN
Dermatologie   Eigener Schein INN
Augenheilkunde   Eigener Schein INN
HNO   Eigener Schein GH

Fachübersicht L8

Fach MC-Fragen Schein Ort
Rechtsmedizin 40 Eigener Schein INN
GTE   Eigener Schein INN
GGG   Eigener Schein INN
PG   Eigener Schein INN

Fachübersicht Q-Kurse

Fach MC-Fragen Schein Ort
Pharmakologie   Eigener Schein INN
Schmerzmedizin 20 Eigener Schein -

----------------------------------------

Online-Buchungen

  • L8 Pflichtwahlseminar Ambu III muss gebucht werden

Modul 5 - L9

"Das Semester der Gezeiten."


Modul 5 umfasst die Fächer Pädiatrie, Gynäkologie (beide inkl. Blockpraktika) und Geriatrie. Zusätzlich gibt es erneut eine Klinisch-Pathologische Konferenz.


Der L-Kurs behandelt in diesem Semester

  • Arbeitsmedizin/ Sozialmedizin
  • Umweltmedizin
  • Palliativmedizin

Zusätzlich besteht in diesem Semester eine gute Möglichkeit das Wahlfach zu absolvieren, da hierfür eine Woche im Stundenplan freigehalten wird.

Die Studierenden werden wie aus früheren Semestern bekannt, in Gruppe A ("Start mit Päd") und Gruppe B ("Start mit Gyn") aufgeteilt.
Das Semester wird demnach wie folgt absolviert:

Gruppe A: Pädiatrie (4 Wochen) > Päd-Blockpraktikum (in 1 von 2 vorgesehenen Wochen) > Wahlfach (1 Woche) > Gynäkologie (5 Wochen) > Geriatrie (1 Woche)

Gruppe B: Gynäkologie (5 Wochen) > Geriatrie (1 Woche) > Pädiatrie (4 Wochen) > Päd-Blockpraktikum (in 1 von 2 vorgesehenen Wochen) > Wahlfach (1 Woche)

 

Anmerkung: Das Wahlfach kann bereits in vorherigen klinischen Semestern absolviert werden. Das Blockpraktikum Pädiatrie kann in den vorangegangenen Semesterferien vorgezogen werden. In beiden Fällen sind die dafür vorgesehenen Wochen unter dem Semester frei.

Das Semester endet üblicherweise 2-3 Wochen vor offiziellem Start der Vorlesungsfreien Zeit mit den Klausuren des gesamten Moduls.

Zusatz Gyn: Im Gynäkologie-Block wird am Ende der 5. Woche im letzten Tutorial eine mündliche Prüfung zu klinischen Fallbeispielen absolviert. Diese Note wird zusammen mit der Blockpraktikums-Durchschnittsnote zum Schein "Blockpraktikum Gynäkologie" im Verhältnis 2:1 verrechnet.
Zusatz Päd: Im Pädiatrie-Block wird am Ende der 4. Woche eine schriftliche Zwischenprüfung mit offenen Fragen gestellt, deren Punkte sich zusammen mit der Punktzahl aus der Abschlussklausur 1:1 verrechnen und somit die Pädiatrie-Gesamtnote bilden.

----------------------------------------

Veranstaltungsübersicht

Fachübersicht Modul 5

Fach MC-Fragen Schein Ort
Pädiatrie 10 offene Fragen je 4 Punkte (Zwischenprüfung)
40 Fragen (Hauptklausur)
Eigener Schein INN
Gynäkologie 40 Eigener Schein INN/GH
Geriatrie 20 Eigener Schein Neuperlach
Pathologie 30 Eigener Schein INN

Fachübersicht L9

Fach MC-Fragen Schein Ort
Arbeits-/ Sozialmedizin 30 Eigener Schein INN
Umweltmedizin 30 Eigener Schein INN
Palliativmedizin 20 Eigener Schein GH

----------------------------------------

Online-Buchungen

  • L9 Pflichtwahlseminar Ambu IV muss gebucht werden
  • Das Wahlfach im 2. Studienabschnitt kann gebucht werden (Studierende in M5 haben die Erstwahl!)
  • Das Pädiatrie-Blockpraktikum kann in den vorangegangen Semesterferien vorgezogen werden

Modul 6

Das Projektsemester Modul 6 ermöglicht es dir in der Regelstudienzeit deine Doktorarbeit zu beginnen oder ein Auslandsstudium zu absolvieren. Du hast keine Pflichtveranstaltungen. Modul 6 kann entweder regulär als letztes Semester absolviert werden, du kannst es aber auch vorziehen. Dies ist möglich sobald zu Modul 1 erfolgreich abgeschlossen hast, das heißt alle Prüfungen positiv bestanden hast. Ausführliche Informationen zu Modul 6 findest du außerdem noch im Campus Portal oder hier.

ACHTUNG! Modul 6 muss immer beantragt werden, egal ob du es regulär oder irregulär (vorgezogen) absolvierst. Den Antrag findest du im Campus Portal unter "Humanmedizin" > Informationen zu Modul 6.  

Es gibt zwei wichtige Deadlines:

1. Abgabe der Anmeldung zu Modul 6 (bitte rechtzeitig auf Open Campus informieren)

2. Abgabe des Abschlussberichts von Modul 6 (bitte rechtzeitig auf Open Campus informieren)

WICHTIG! ABER: Während Modul 6 hast du zwar keine Pflichtveranstaltungen, aber musst für einen Zeitraum von 8 Wochen je 20 Stunden an einem wissenschaftlichen Projekt arbeiten. Bereits bei der Abgabe des Modul 6 Antrags, sowie beim Abschlussbericht muss der Betreuer dieses Projekts unterschreiben, dass du diese Stunden abgeleistet hast.

Außerdem darfst du während Modul 6 keine Famulaturen absolvieren, da Modul 6 zur Regelstudienzeit gehört und Famulaturen nur in unterrichtsfreien Zeiten abzuleisten sind.

----------------------------------------

Freiwillige Zusatzveranstaltungen

Unterstützend zu deinem wissenschaftlichen Projekt oder als Vorbereitung fürs Staatsexamen gibt es ein Angebot an Veranstaltungen die du freiwillig buchen kannst. Weitere Informationen findet ihr im Campus Portal oder erhaltet ihr vor Beginn des Semesters per Mail.

Info-Veranstaltung Modul 6 und LMU-STaR

In der ersten Woche von Modul 6 findet eine Infoveranstaltung zu Modul 6 und dem LMU-StaR Programm zur Staatsexamensvorbereitung statt.

Angebote rund um die Doktorarbeit

- DoktaMed: Zahlreiche Workshops

- SPSS

- Daten erheben und analysieren: Standardsituationen, praktische Übungen und Fallstricke

- Durchblick in der Statistik: Wie analysiere ich medizinische Papers?

- Do's and Don'ts in der statistischen Auswertung im Rahmen der medizinischen Promotion

- Scientific Writing

Angebote des INM (Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement)

Notfalltraining

  • Refresher Cardiopulmonale Reanimation (Voraussetzung: absolvierte Notfallwoche, M23 AINS)
  • Refresher Traumamanagement (Voraussetzung: absolvierte Traumawoche, M23 Trauma)

Kinder-Notfalltraining

----------------------------------------

Online-Buchungen

Das kannst du in Modul 6 belegen:

Blockpraktikum Innere Medizin & Blockpraktikum Chirurgie

Buchungszeitraum: Ende des vorherigen Semesters

Alternativtermine: Ferien vor Modul 23, Modul 4, Modul 5 oder in Modul 6

Das Blockpraktikum umfasst eine zusammenhängende Woche und wird über die gesamten Semesterferien  angeboten. Einen Überblick über die angebotenen Stationen findet ihr im Campus Portal unter "Humanmedizin" > "Buchungszeiträume".

Blockpraktikum Allgemeinmedizin

Buchungszeitraum: kurz vor Semesterende des vorherigen Semesters

Alternativtermine: Das Blockpraktikum Allgemeinmedizin umfasst 2 Wochen und muss entweder in den Semesterferien vor Modul 4, Modul 5 oder in Modul 6 absolviert werden.

Einen Überblick über die Praxen gibt es hier. Weitere Informationen findet ihr im Campus Portal unter "Humanmedizin" > "Buchungszeiträume".

Wahlfach 2. Studienabschnitt (begrenzte Auswahl)

Buchungszeitraum: Kurz vor Semesterbeginn, nach Freischaltung der Stundenpläne (genaue Termine s. Open Campus Portal unter "Humanmedizin" > "Buchungszeiträume").

Alternativtermine: Das Wahlfach im 2. Studienabschnitt kann in jedem Kliniksemester absolviert werden. Allerdings gibt es in Modul 5 die größte Auswahl an Wahlfächern.

Einen Überblick über das mögliche Buchungsangebot für das Wahlfach gibt es vorab im Open Campus Portal in der Navigationsspalte links unter "Kurse buchen".

Rezeptierübung

Buchungszeitraum: kurz vor Semesterbeginn

Alternativtermine: Die Rezeptierübung muss einmal in der Klinik absolviert werden, egal in welchem Semester. Das Einreichen der Hausaufgaben ist Pflicht, damit der Kurs angerechnet wird.